Strukturvertrieb im bestehenden Unternehmen einführen

Wenn Du bereits ein gut gehendes Unternehmen hast, suchst aber nach Möglichkeiten, wie Du weitere Expansion vorantreiben kannst, dann wäre Strukturvertrieb eine interessante Lösung.

In einem Strukturvertrieb wirst Du sehr effektiv in Kontakt mit vielen Leuten kommen. Um diese Art des Vertriebes auszuprobieren, empfehle ich Dir diesen Vertrieb als zweite Schiene aufzubauen. Alle Abläufe in dem Unternehmen, welches bereits gut läuft, sollten aufrechterhalten werden. Zusätzlich setzt Du eine neue Internetseite mit einer anderen Adresse und anderem Layout auf. Konzipiere hier den Ablauf so, dass dieser explizit an den Strukturvertrieb angepasst wird.

Wirst Du mit dem Strukturvertrieb erfolgreich, hast Du zweite Einnahmequelle aufgebaut, die für mehr Sicherheit in Deinem Unternehmen sorgen wird.

Damit Du den ersten groben Überblick bekommst, wie ein Strukturvertrieb aufgebaut und organisiert wird, wurden einige Beiträge zu den wichtigsten Themen aufgesetzt und hier veröffentlicht.

Strukturvertrieb bedeutet nicht, dass Du nie wieder Werbung machen musst und nie wieder dafür sorgen muss, dass Deine Homepage in den Suchmaschinen gefunden wird. Die üblichen Werbeaktionen, die Du bereits kennst und beherrscht, werden auch in dem Strukturvertrieb eingesetzt. Der Hauptunterschied besteht nur darin, dass Du eine sehr große Anzahl von freiberuflichen Vertriebspartnern in Dein Unternehmen eingliederst. Einige von diesen Vertriebspartnern sind erfahrene und erfolgreiche Verkäufer. Diese Leute werden Kontakte knüpfen, die Du selbst in dieser Form wahrscheinlich nicht so leicht geknüpft hättest. Selbstverständlich werden diese Leute dafür bezahlt, das ist für beide Parteien eine gewinnbringende Zusammenarbeit und macht zusätzlich auch noch eine Menge Spaß.

Viel Spaß beim Lesen und viel Erfolg in Deinem Vertrieb.

Kommentar verfassen

Scroll to Top