Unilevel Marketingplan (wir sagen dazu Stammbaum-Provision).

Das ist die einfachste Art der Provisionsabrechnung in dem Strukturvertrieb.

Beispiel:

Das Unternehmen zahlt Provision in fünf Stammbaum Ebenen aus.

  • 1 Stammbaumebene = 20%
  • 2 Stammbaumebene = 10%
  • 3 Stammbaumebene = 10%
  • 4 Stammbaumebene = 5%
  • 5 Stammbaumebene = 5%

Summe aller Provisionen in allen Ebenen ergibt die Maximalbelastung für das Unternehmen.

20% + 10% + 10% + 5% + 5% = 50%

Du bist der Vertriebspartner Nummer 1 und hast den Vertriebspartner Nummer 2 rekrutiert.

Der Partner 2 hat den Partner 3 rekrutiert.

Dieser Partner 3 hat Umsatz gemacht.

Der Partner 3 ist der direkte Verkäufer. In Bezug auf die Bestellung befindet er sich auf der ersten Ebene, also bekommt er 20%. Der Rest wird im Stammbaum nach oben in maximal 5 Stammbaumebenen verteilt.

Scroll to Top